“Infocus-Event” während der ESCRS 2015 in Barcelona

Dr. Dr. Scharioth berichtet über seine Erfahrungen bei mikroinzisionaler kombinierter Cataract- und Netzhautchirurgie, sowie über die ersten Ergebnisse mit einem neuen sog. 27G System zur Glaskörper- und Netzhautchirurgie, das derzeit die Grenze der minimalinvasiven Augenchirurgie darstellt. Die Inzisionen sind hierbei nur noch 0.4 mm klein und die Instrumente sind extrem fein und präzise. Das Operationstrauma ist mit diesem Verfahren minimiert und die Rekonvaleszenz nach der Operation verkürzt

Neun führende Ophthalmochirurgen aus Europa, darunter Dr. Dr. Scharioth (Bildmitte), referieren zum Thema „Neueste Entwicklungen im Bereich der Mikroinzisionalen Augenchirurgie“.

 

Close